Einleitung zu HypnoBirthing

HypnoBirthing ermöglicht Dir eine Rückbesinnung auf Deine natürlichen Geburtsinstinkte.

 

Eine Gebärende kann dann ein tiefes Vertrauen in sich und das Gebären entwickeln, wenn sie versteht und akzeptiert, dass der weibliche Körper über eine tief verankerte Weisheit verfügt und von sich aus weiß, was er zu tun hat. Angst und Anspannung werden mit Hilfe von Atem- und Selbst-Hypnose-Techniken durch Entspannung, Vertrauen und Wohlbefinden ersetzt.

 

Ein entspannter Körper ist die Voraussetzung für die Ausschüttung von Endorphinen und deren schmerzhemmender Wirkung. Wir versprechen keine Geburten, die gänzlich frei von Unannehmlichkeiten sind, sind aber fest davon überzeugt, dass die Möglichkeit für eine selbstbstimmte und lustvolle Geburt für den Großteil der gebärenden Mütter gegeben ist.

Die Kurse sind eine einfühlsame, tiefgehende Geburtsvorbereitung und zielen darauf ab, in Selbstreflektion gehen zu können. Bisher Geglaubtes darf hinterfragt werden und heikle Themen werden ganz offen angesprochen. Es wird aufgezeigt, welch außerordentlich schönes Potential in einer natürlichen Geburt liegt und wie wichtig es ist, dass jede Gebärende ihren eigenen ganz individuelle Weg finden darf und soll.  

Selbstbestimmt zu Gebären ist ein Menschenrecht und es ist definitiv nicht egal wie wir geboren werden und auch nicht wie wir gebären!

Hier ein spannender und uns aus der Seele sprechender Artikel zu dem Thema: https://www.evidero.de/selbstfindung-nach-geburt

••• Mitglieder bei HypnoBirthing Gesellschaft Europa •••